GRUSELGESCHICHTE VON EINER, DIE AUS BAYERN GEFLÜCHTET IST
GRUSELGESCHICHTE VON EINER, DIE AUS BAYERN GEFLÜCHTET IST



GRUSELGESCHICHTE VON EINER, DIE AUS BAYERN GEFLÜCHTET IST

  Startseite
    Information
    Kriminalgeschichten
    Skandalgeschichten
    Geheimgeschichten
    Gerichtsgeschichten
  Über...
  Archiv
  LIEBLINGSWEBSITES
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Wandern Sie aus! Kriminalreport
   Mandantenverrat
   Technorati Profile
   Keramik Kachelöfen
   LINK ME
   Falscher Professor
   Myblog
   Freutsmiedl OSTA
   Richter Seichter
   Richter Schödel
   Freutsmiedl OSTA ZENSIERT
   Richter Seichter ZENSIERT
   Richter Schödel ZENSIERT
   Beim Amtsgericht
   Beim Landgericht
   Technorati Blog
   Grossvater-der Polizist
   Polizist darf beleidigen
   Drohbrief
   Schmähbrief



Webnews



http://myblog.de/marva

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Professorenurkunde ohne Siegel TEIL 77

Frau Magister S. der Fachhochschulkonferenz hatte ausdruecklich noch betont, ein solcher Fachhochschul-Professorentitel sei n u r eine Auszeichnung fuer BESONDERE VERDIENSTE im FACHHOCHSCHULBEREICH in Österreich.

Nun der genaue Wortlaut, der an meinen Anwalt uebersandten URKUNDE. Sie sollte den Beweis erbringen, der Architekt führe in Deutschland und weltweit den Titel PROFESSOR. Andernfalls muesse ich bei jeder gegenteiligen Behauptung 3000,00 Euro "Strafe" bezahlen.


Die Österreichische Fachhochschul-Konferenz (FHK)

F H K


verleiht aufgrund des Antrages des Erhalters

Holztechnikum K.

sowie aufgrund des Beschlusses des Vorstandes der FHK

Herrn a.o. Univ. Prof. Dipl.-Ing.
NAME VORNAME


als Zeichen der Anerkennung besonderer Leistungen im Bereich
des österreichischen Fachhochschulsektors

den Titel

F a c h h o c h s c h u l - P r o f e s s o r

(Unterschrift)
Prof. Mag. W..
Präsident
Fachhochschul-Konferenz FHK

(Unterschrift)
Mag.K..
Vizepräsident
Fachhochschul-Konferenz FHK

Wien, im November 2001

Widerspruechlich sind die Angaben allemal. Das SIEGEL fehlt. Der Architekt erhielt vom Holztechnikum den Titel Fachhochschul-Professor.
Aber warum war noch ein weiterer Titel "a. o. UNIV. PROF. DIPL.-ING." mit ANDERER SCHRIFT direkt über den Namen "reingequetscht" worden? Wer konnte das wohl getan haben?
Leider hatte die zuständige Fachhochschulkonferenz auf meine schriftlichen Anfragen bezueglich dieser URKUNDE nie geantwortet.
Auf seinen Briefköpfen und im örtlichen Telefonbuch fuehrt der Architekt die Bezeichnung: "Prof. Dipl.-Ing. Univ. jun."

Die Aussagen der zuständigen Architektenkammer trugen wenig zur Aufhellung des Sachverhalts bei.
12.1.08 23:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung